Uhrzeit nach der Atomuhr:
Uhrzeit
EBS News: --- Mittwoch, 27.09.2017 Schulpflegschaft um 19 Uhr in Raum 201---

Berichte der Projekte 26-29

Projekt 26: Die Kunst der Zauberei

Die Schüler lernten Tricks von einem Zauberer, der früher an unserer Schule war, eigentlich verraten Zauberer ihre Tricks ja nicht, aber dieser Zauberer ist anders, er zeigt den Kindern ein paar von seinen Tricks, ein paar davon sind z.B das Gießen einer Flüssigkeit in eine Zeitung oder entknoten zweier zusammen geknoteter Seile, indem sie an beiden Enden ziehen.
Oder das Jonglieren mit Bällen ist auch ein sehr beliebter Trick. Jenni und Nils aus der 6b fanden es super und konnten sogar schon was vorführen.

26i1  26e

 
Projekt 27: Chillen und Abhängen?! Wie langweilig

Im Projekt „Chillen und Abhängen? Wie langweilig“ werden interessante und sinnvolle Freizeitmöglichkeiten, in Herford und Umgebung, herausgesucht. Am letzen Tag wird einer dieser Möglichkeiten durchgeführt. Das Projekt wird von Frau Wörmann und Frau Anders geleitet.

27d  27b

 Projekt 28:Tricking

In der Tricking-Gruppe wurde sehr diszipliniert gearbeitet, die Gruppenleiter haben kaum Kontakt mit den Lehrlingen zugelassen. Die Schüler wurden in 3 Gruppen aufgeteilt und haben jeweils mit einem Tricker zusammengearbeitet, der ihnen die akrobatischen Tricks zeigte und ihnen versuchte beizubringen

p28-17 p28-31 p28-39

Projekt 29: Stuart und die starken Kids

Katrin gehört das Pony Stuart Little, der kam für die Projektwoche zu uns auf den Schulhof und die Kinder konnten auf ihm Kunststücke machen wie z.B Handstand, hinstellen, hinhocken, winken oder mit den Armen kreisen. Manche von den Kindern voltigierten schon länger und manche haben in ihrer Freizeit nichts mit Pferden zu tun. Liana findet Stuart total süß und fand es einfach nur super.

29g  29f